Symbol Gebärdensprache Symbol Leichte Sprache

Behinderung
&
Beruf

Titel der Zeitschrift ZB 2-2015, (c) Andreas Arnold

ZB 2-2015

Autismus und Beruf

Auf dem Weg zur Normalität

"Ich wünsche mir selbstverständliche Teilhabe", sagt die autistische Ärztin Dr. Christine Preißmann. Denn Menschen mit Autismus haben Stärken und Schwächen wie alle anderen.

mehr »

Porträt von Sonja Cornely, (c) Paul Esser Job-Coaching
Kompetente Trainer gefragt

Job-Coaching für schwerbehinderte Menschen bedeutet: Die Beschäftigten werden direkt am Arbeitsplatz qualifiziert. Trainer für hör- und sehbehinderte Menschen sind bislang Mangelware. Zwei Modellprojekte aus dem Rheinland sollen dies ändern.

mehr »

Daniel Kinnback an seinem Arbeitsplatz bei Volkswagen, (c) Karsten Socher Aufstiegsfortbildung
Zeigen, was möglich ist

Der 31-jährige Daniel Kinnback qualifiziert sich in Hessen zum Logistikmeister. Der gehörlose Mann arbeitet bei Volkswagen. Damit er sich gut auf die IHK-Fortbildungsprüfungen vorbereiten kann, steht ihm ein Gebärdensprachdolmetscher zur Seite.

mehr »

Schmuckbild: Ein Würfel aus mehreren Teilen liegt in einer Hand, (c) Fotolia / vege Budget für Arbeit
Alles aus einer Hand

Im Zuge des geplanten Bundesteilhabegesetzes wird ein Budget für Arbeit diskutiert. Damit soll der Übergang von der Schule und von der Werkstatt für behinderte Menschen auf den allgemeinen Arbeitsmarkt erleichtert werden.

mehr »

ZB Online

Alle Ausgaben
Aktuelle Ausgabe
2017 2016 2015 2014
2013 2012 2011 2010
2009 2008 2007 2006
2005

Wichtiger Hinweis:
Die Artikel im ZB-Archiv geben die jeweils gültige Rechtslage zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder. Bei Unklarheiten wenden Sie sich bitte an Ihr zuständiges Integrationsamt.