Symbol Gebärdensprache Symbol Leichte Sprache

Behinderung
&
Beruf

ZB 4-2015

RheumaPreis 2015

Helden im Berufsalltag

Was Rheumakranke beruflich leisten, ist oft bewundernswert. Der RheumaPreis zeichnete in diesem Jahr erneut drei von ihnen aus. Als Vorbilder machen sie anderen Betroffenen Mut.

Die Gewinner bei der Preisverleihung des RheumaPreises: Bettina Wittmann, Benedikt Ziegler, Lisa Nysen, (c) Mario Andreya
Die Gewinner bei der Preisverleihung am 12. Oktober 2015 in Berlin: Bettina Wittmann, Benedikt Ziegler, Lisa Nysen (v. l.), (c) Mario Andreya
"Mich beeindrucken alle, jeder hat etwas Besonderes geleistet!" sagt Christian Vedder über die diesjährigen Preisträger. Für die BIH Bundesarbeitsgemeinschaft der Integrationsämter und Hauptfürsorgestellen sitzt er in der Jury des RheumaPreises. Das elfköpfige Gremium hat aus 50 Bewerbungen in diesem Jahr erneut drei Gewinner ausgewählt: Betriebswirtin Bettina Wittmann, Speditionskauffrau Lisa Nysen und Fotodesign-Student Benedikt Ziegler.

Aufklären Einer wissenschaftlichen Studie* zufolge geben derzeit rund zehn Prozent der Berufstätigen mit rheumatoider Arthritis in den ersten fünf Jahren ihrer Erkrankung ihren Arbeitsplatz auf. Wer weiterarbeiten kann, leidet häufig unter schlecht angepassten Arbeitsbedingungen. "Der RheumaPreis will aufklären und zeigen, wie es besser geht. Deshalb ist die BIH als Partner dabei", erklärt Christian Vedder. Wie wichtig Aufklärung ist, hat Lisa Nysen (23) gleich zu Beginn ihrer Ausbildung bei der Spedition Meyer logistics in Willich am Niederrhein erfahren. Zunächst wurde die junge Frau mit skeptischen Fragen konfrontiert: "So jung und schon Rheuma?" Aber heute ist sie froh, dass sie von Anfang an offen mit ihrer  Behinderung umgegangen ist. Im Anschluss an ihre Ausbildung zur Speditionskauffrau bekam sie eine Festanstellung in der Personalabteilung des Unternehmens.

Mut machen Auch Bettina Wittmann (37) nimmt ihre Rolle als Vorbild bereitwillig an: "Ich biete der Krankheit nur wenig Raum in meinem Leben. Ich setze mir beruflich und privat immer neue Ziele und bin stolz, wenn ich sie erreicht habe." Seit 17 Jahren arbeitet die Betriebswirtin bei der Eisengießerei Dossmann GmbH im baden-württembergischen Walldürn-Rippberg, wo sie sich auch als Betriebsrätin und Schwerbehindertenvertretung engagiert. Lisa Nysen und Bettina Wittmann haben Glück mit ihren Arbeitgebern, die sie darin unterstützen, arbeitsfähig zu bleiben. Beide profitieren von einem speziell eingerichteten Arbeitsplatz: eine teilbare Computer-Tastatur, ein neuer, leicht bedienbarer Wasserhahn im Waschraum, eine zweite Stechuhr, um lange Wege zu verkürzen, oder ein Büro im Erdgeschoss erleichtern beispielsweise die Arbeit von Bettina Wittmann.

Christian Vedder und die Preisträgerin Bettina Wittmann lachen in die Kamera, (c) Mario Andreya
Christian Vedder von der BIH hielt die Laudatio auf Bettina Wittmann, (c) Mario Andreya

Wege finden Obwohl die Arbeitsagentur Benedikt Ziegler zu einem ruhigen Bürojob rät, entschließt sich der damalige Abiturient für seine Leidenschaft: die Fotografie. Im nächsten Jahr wird der 25-Jährige sein Fotodesign-Studium an der Fachhochschule Dortmund abschließen. Trotz rheumabedingter Schmerzen und körperlicher Einschränkungen meistert er das herausfordernde Studienpensum und schafft es noch, nebenher als freier Fotograf zu arbeiten.

Christian Vedder kommt bei diesen Geschichten aus dem Staunen nicht heraus. Für ihn sind die RheumaPreis-Träger Helden im Berufsalltag.

* Quelle: www.rheumapreis.de > Hintergrund

 

WEITERE INFORMATIONEN

RheumaPreis

Der RheumaPreis wird seit 2009 jährlich an Arbeitnehmer und Arbeitgeber verliehen, die gemeinsam einen Weg gefunden haben, mit entzündlich-rheumatischen Erkrankungen beruflich aktiv zu sein. Aktuell haben die Partner des Preises einen Zehn-Punkte-Plan ("Call to action") erarbeitet, um die berufliche Situation von Menschen mit Rheuma zu verbessern. Bewerbungsschluss für den RheumaPreis 2016 ist der 30. Juni 2016.

Mehr unter: www.rheumapreis.de

ZB Online

Alle Ausgaben
Aktuelle Ausgabe
2019 2018 2017 2016
2015 2014 2013 2012
2011 2010 2009 2008
2007 2006 2005

Wichtiger Hinweis:
Die Artikel im ZB-Archiv geben die jeweils gültige Rechtslage zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder. Bei Unklarheiten wenden Sie sich bitte an Ihr zuständiges Integrationsamt.