Symbol Gebärdensprache Symbol Leichte Sprache

Behinderung
&
Beruf

ZB 1-2016

Fakten statt Vorurteile

Wie wird HIV übertragen?
HIV ist schwer übertragbar. Ein Infektionsrisiko besteht nur, wenn Viren in ausreichender Menge mit offenen Wunden oder Schleimhäuten in Berührung kommen. Infektiös können Blut, Sperma, Scheidenflüssigkeit, Darmsekret und Muttermilch sein. Bei einer erfolgreichen HIV-Therapie ist die Virusmenge im Blut so gering, dass das Übertragungsrisiko sehr niedrig ist.

Darf ein Arbeitgeber nach einer HIV-Infektion fragen?

Nein, HIV-positive Menschen müssen sich niemandem offenbaren. Wird dennoch nach einer HIV-Infektion gefragt, dürfen ohne rechtliche Folgen falsche Angaben gemacht werden.

Gibt es Gefahren für Kollegen oder Kunden?

Im Arbeitsalltag besteht keine Ansteckungsgefahr. Menschen mit HIV können grundsätzlich jede Aufgabe wahrnehmen. Dies gilt für den medizinischen Bereich genauso wie für das Handwerk, den Einzelhandel, die Gastronomie und alle anderen Bereiche. Auch im Erste-Hilfe-Fall reichen die üblichen Schutzmaßnahmen aus.

Ist ein HIV-Test für bestimmte Berufe vorgeschrieben?

Nein. Ein HIV-Test gehört weder zur Einstellungsuntersuchung noch zu arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchungen. Wird dennoch ein HIV-Test vom Arbeitgeber gewünscht, muss der Mitarbeiter ausdrücklich damit einverstanden sein.

Muss der Arbeitgeber die Beschäftigten über die HIV-Infektion eines Mitarbeiters informieren?

Nein. Es gehört zur Fürsorgepflicht, das Recht HIV-positiver Mitarbeiter auf den selbstbestimmten Umgang mit ihren persönlichen Daten zu achten und die Information über ihre Infektion nicht ohne ihre Zustimmung weiterzugeben.

Darf ein Arbeitgeber einem HIV-Infizierten wegen seiner Infektion kündigen?

Nein. Die HIV-Infektion eines Mitarbeiters ist kein Kündigungsgrund. Auch Druckkündigungen, also Kündigungen auf Veranlassung von Kollegen, sind nicht rechtens, wie der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte 2013 in einem Urteil klargestellt hat.

ZB Online

Alle Ausgaben
Aktuelle Ausgabe
2019 2018 2017 2016
2015 2014 2013 2012
2011 2010 2009 2008
2007 2006 2005

Wichtiger Hinweis:
Die Artikel im ZB-Archiv geben die jeweils gültige Rechtslage zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder. Bei Unklarheiten wenden Sie sich bitte an Ihr zuständiges Integrationsamt.