Symbol Gebärdensprache Symbol Leichte Sprache

Behinderung
&
Beruf

Ganesh Thevarajah an seinem Arbeitsplatz

ZB 2/2008

Die freundliche Stimme am Telefon

Wegen seiner Sehbehinderung entschied sich Ganesh Thevarajah für eine Umschulung zum Büropraktiker. Heute arbeitet er in der Telefonzentrale und Poststelle des Finanzministeriums in Düsseldorf – und ist glücklich darüber.

„Ich hatte keine Ahnung, welche Hilfen es gibt!“ Ganesh Thevarajah, der
als Kind von Sri Lanka nach Deutschland kam, litt viele Jahre unbemerkt
unter seiner Sehbehinderung. Auf Grund eines ererbten Sehnervschwundes
verfügt er nur noch über ein Sehvermögen von 20 Prozent. Der 33-Jährige
hat vor allem Mühe mit dem Lesen und mit dem Erkennen von Details,
besitzt aber einen guten Orientierungssinn.

Umschulung zum Büropraktiker

Acht Jahre lang arbeitete Ganesh Thevarajah unter größten Schwierigkeiten als Bäckergeselle. Doch irgendwann konnte und wollte er seine Sehschwäche nicht länger verbergen. Er bekannte sich zu seiner Behinderung und beantragte einen Schwerbehindertenausweis. Schließlich machte ihn eine Augenärztin auf das Berufsförderungswerk
(BFW) in Düren aufmerksam. Dort beriet man gemeinsam die beruflichen
Alternativen und Ganesh Thevarajah entschied sich für eine Umschulung zum Büropraktiker, eine 18 Monate dauernde anerkannte Berufsausbildung.
Mit Unterstützung des Integrationsfachdienstes für blinde und sehbehinderte Menschen des Blinden- und Sehbehindertenverbandes Nordrhein e.V. beim BFW in Düren fand er im Oktober 2007 eine Anstellung beim Finanzministerium des Landes Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf.„
Zu verdanken habe ich diesen Job nicht zuletzt der Schwerbehindertenvertretung, die sich für mich eingesetzt
hat“, so Ganesh Thevarajah.

Job in der Telefonzentrale

Morgens und abends sortiert er mit zwei Kollegen in der Poststelle die Eingangs und Ausgangspost – mehrere hundert Sendungen am Tag. Dabei mussein Teil der eingehenden Briefe auch gelesen werden, um diese dann  zuordnen zu können. Bei Bedarf kann Ganesh Thevarajah dafur eine Handlupe oder sein Bildschirmlesegerät benutzen, das den Inhalt des Schriftstücks auf dem Bildschirm des Computers vergrößert darstellt. Die meiste Zeit arbeitet der sehbehinderte Mitarbeiter in der Telefonzentrale."Oft klärt sich das Anliegen eines Anrufers erst im Laufe des Gesprachs. Damit ich ihn dann an die richtige Stelle im Haus weiterleiten kann, muss ich jederzeit wissen, wer fur welche Fragen der zustandige Ansprechpartner ist." Die im Computer gespeicherte Telefonliste kann Ganesh Thevarajah mit einer Vergrößerungssoftware lesen. Auch die Beschriftung seiner Tastatur ist extra groß. Die Kosten fur die erforderlichen Hilfsmittel am Arbeitsplatz trug
die Arbeitsagentur. Ganesh Thevarajah freut sich jeden Morgen, zur Arbeit gehen zu konnen. Und die Anrufer beim Finanzministerium freuen sich uber die freundliche Stimme am Telefon.

ZB Online

Alle Ausgaben
Aktuelle Ausgabe
2021 2020 2019 2018
2017 2016 2015 2014
2013 2012 2011 2010
2009 2008 2007 2006
2005

Wichtiger Hinweis:
Die Artikel im ZB-Archiv geben die jeweils gültige Rechtslage zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder. Bei Unklarheiten wenden Sie sich bitte an Ihr zuständiges Integrationsamt.