Symbol Gebärdensprache Symbol Leichte Sprache

Behinderung
&
Beruf

ZB 2/2009

WFBM: WER? WO? WIE VIELE?

  • Menschen, die aufgrund ihrer Behinderung nicht oder noch nicht auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt erwerbstätig sein können, haben einen Rechtsanspruch auf Beschäftigung in einer Werkstatt für behinderte Menschen.
  • Heute gibt es rund 700 Werkstätten an 2.300 Standorten.
  • Dort sind etwa 270.000 behinderte Menschen beschäftigt.
  • Für einen Platz im Arbeitsbereich einer Werkstatt zahlt der Sozialhilfeträger bundesweit rund 9.000 bis 16.000 Euro Eingliederungshilfe, einschließlich Sozialversicherung und Fahrtkosten. Entsprechende Kosten für den Berufsbildungsbereich übernimmt die Bundesagentur für Arbeit.

ZB Online

Alle Ausgaben
Aktuelle Ausgabe
2021 2020 2019 2018
2017 2016 2015 2014
2013 2012 2011 2010
2009 2008 2007 2006
2005

Wichtiger Hinweis:
Die Artikel im ZB-Archiv geben die jeweils gültige Rechtslage zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder. Bei Unklarheiten wenden Sie sich bitte an Ihr zuständiges Integrationsamt.