Symbol Gebärdensprache Symbol Leichte Sprache

Behinderung
&
Beruf

ZB 2/2011

Wenn das Bewusstsein Pause macht

Arbeitssituation in der Glasmanufaktur, (c) Michael Helbig Seit 26 Jahren ist Uwe Besa in der gleichen Firma tätig – bei wechselnden
Eigentümern. Auf dem Werksgelände in dem kleinen Ort Tschernitz, nahe der polnischen Grenze, produziert seit 2008 die mittelständische Glasmanufaktur Brandenburg Spezialglas für die Solarindustrie. Uwe Besa arbeitet zunächst in der Glasschleiferei als Maschinenfahrer im Schichtbetrieb. Mehrmals im Jahr wird der 47-Jährige von einer kurzen Bewusstlosigkeit überfallen. Meist spürt er vorher eine leichte Übelkeit aufsteigen. Nach einigen Sekunden ist er wieder ganz klar und arbeitet weiter, als wäre nichts geschehen. Doch einmal kann er sich vor dem „Blackout“ nicht rechtzeitig setzen, fällt die Treppe hinunter und verletzt sich am Kinn. Die Ärzte sind zunächst ratlos.

Die Diagnose Epilepsie erhält Uwe Besa erst vergangenes Jahr. Verursacht werden die Anfälle durch eine Vernarbung in der linken Gehirnhälfte, die vermutlich von einem früheren Arbeitsunfall herrührt. Uwe Besa wird medikamentös eingestellt. Anfangs machen ihn die Tabletten müde, doch schon bald ist er beschwerdefrei. Nur einmal erleidet er einen
Rückfall, worauf die Dosis erneut angepasst wird. Dies liegt nun schon
Monate zurück.

Aufgrund seiner Erkrankung darf Uwe Besa vorerst keinen Gabelstapler fahren und nicht mehr in Nachtschicht arbeiten. Um eine Weiterbeschäftigung
zu ermöglichen, richtete der Arbeitgeber extra einen neuen Arbeitsplatz ein. Dort schneidet Uwe Besa seither an einer „geschlossenen“ Maschine Glasplatten nach Kundenwunsch zu. Um eine Verletzungsgefahr beim Aufnehmen und Ablegen des Glases zu vermeiden, wird zusätzlich ein halbautomatischer Greifarm eingebaut, den die Firma selbst konstruiert
hat. An den Materialkosten von 25.000 Euro beteiligt sich das Integrationsamt beim Landesamt für Soziales und Versorgung Brandenburg.
Gern ist Uwe Besa auf den Vorschlag des Arbeitgebers eingegangen,
in Zukunft auch Lehrlinge auszubilden. Auf die Ausbildereignungsprüfung bereitet er sich derzeit vor.

ZB Online

Alle Ausgaben
Aktuelle Ausgabe
2019 2018 2017 2016
2015 2014 2013 2012
2011 2010 2009 2008
2007 2006 2005

Wichtiger Hinweis:
Die Artikel im ZB-Archiv geben die jeweils gültige Rechtslage zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder. Bei Unklarheiten wenden Sie sich bitte an Ihr zuständiges Integrationsamt.