Symbol Gebärdensprache Symbol Leichte Sprache

Behinderung
&
Beruf

ZB 3/2005

Der Integrationsfachdienst hat die Aufgabe,

  • ... Arbeitgeber zu informieren, zu beraten und zu unterstützen sowie als Ansprechpartner zur Verfügung zu stehen, sie über Förderleistungen zu informieren und diese für sie abzuklären.

  • ... schwerbehinderte und behinderte Menschen zu beraten, zu unterstützen und auf geeignete Ausbildungs- und Arbeitsplätze zu vermitteln,
  • ihre Fähigkeiten einzuschätzen und ein individuelles Fähigkeits-, Leistungs- und Interessenprofil zu erarbeiten,
  • die betriebliche Ausbildung, insbesondere bei seelisch und lernbehinderten jungen Menschen, zu begleiten,
  • geeignete Arbeitsplätze auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt zu erschließen,
  • schwerbehinderte und behinderte Menschen auf die vorgesehenen Arbeitsplätze vorzubereiten und solange erforderlich zu begleiten,
  • sie psychosozial zu betreuen, im Krisenfall zu intervenieren und eine Nachbetreuung durchzuführen,
  • das betriebliche Umfeld über Art und Auswirkungen der Behinderung und über entsprechende Verhaltensregeln zu informieren und zu beraten

  • … und die Bundesagentur für Arbeit bei der Berufsberatung und Berufsorientierung in den Schulen zu unterstützen

ZB Online

Alle Ausgaben
Aktuelle Ausgabe
2019 2018 2017 2016
2015 2014 2013 2012
2011 2010 2009 2008
2007 2006 2005

Wichtiger Hinweis:
Die Artikel im ZB-Archiv geben die jeweils gültige Rechtslage zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder. Bei Unklarheiten wenden Sie sich bitte an Ihr zuständiges Integrationsamt.