Symbol Gebärdensprache Symbol Leichte Sprache

Behinderung
&
Beruf

Titelbild IFD-Jahresbericht 2012-2016, (c) nospacestock/Fotolia Entwicklung der Integrationsfachdienste (IFD) 2012 bis 2016

Der aktuelle Bericht der BIH Bundesarbeitsgemeinschaft der Integrationsämter und Hauptfürsorgestellen informiert über die Entwicklung und die Arbeit der Integrationsfachdienste in Deutschland von 2012 bis 2016.

Im Jahr 2016 gab es ein flächen- und bedarfsdeckendes Netz von 185 IFD. Der Bericht dokumentiert Umfang und Ausstattung der IFD, unterstützte Personen, Beauftragung und Finanzierung der IFD sowie die Vermittlungsergebnisse der IFD-Arbeit.

Einige Zahlen für das Jahr 2016: Mehr als 2.600 schwerbehinderte Menschen wurden von den IFD auf den allgemeinen Arbeitsmarkt vermittelt. Rund 16.300 Arbeitsverhältnisse konnten gesichert werden. Das entspricht einer Sicherungsquote von fast 85 Prozent. Insgesamt haben die IFD rund 62.100 Personen betreut.

IFD-Jahresbericht 2012-2016
Größe: 809.60 KB / Stand: 04.01.2018