Symbol Gebärdensprache Symbol Leichte Sprache

Behinderung
&
Beruf

Technische Beratung

Der Technische Beratungsdienst ist ein Fachdienst des Integrationsamtes. Die Beratenden Ingenieure kennen sich aus in Fragen der Ergonomie und haben Erfahrungen mit den Auswirkungen von Behinderungsarten. Mit diesem "Rüstzeug" gehen sie in die Betriebe und beraten vor allem Arbeitgeber, schwerbehinderte Menschen und das betriebliche Integrationsteam in allen technischen und organisatorischen Fragen und entwickeln in Zusammenarbeit mit ihnen Lösungsvorschläge.

Die Beratenden Ingenieure haben Kenntnisse in...

  • den neuesten Entwicklungen der technischen Arbeitshilfen für behinderte Menschen
  • Ergonomie
  • Arbeitsmedizin
  • Arbeitspsychologie
  • Arbeitssicherheit
  • Betriebswirtschaft


Aufgabe der Beratenden Ingenieure ist es,...

  • behinderungsgerechte Arbeitsplätze in Betrieben und Dienststellen zu ermitteln,
  • Arbeitsplätze wie auch das Arbeitsumfeld durch technisch/organisatorische Maßnahmen an die Behinderung des Beschäftigten anzupassen,
  • neue Arbeitsplätze für schwerbehinderte Menschen zu schaffen, die eingestellt oder die innerbetrieblich umgesetzt werden sollen,
  • Seminare und andere Bildungsangebote vor allem für das betriebliche Integrationsteam - Schwerbehindertenvertretung, Betriebs- oder Personalrat und Beauftragter des Arbeitgebers - durchzuführen.


Kooperation: Sie arbeiten eng zusammen mit dem betrieblichen Integrationsteam, aber auch mit Arbeitsmedizinern und Psychologen sowie den Fachkräften für Arbeitssicherheit und den Sicherheitsbeauftragten.